Mineralstoffe – Mengenelemente

PHOSPHOR

Phosphor kommt im Körper vorwiegend in Form von Verbindungen, als Phosphat, vor. Als Nukleinsäuren sind sie Bausteine der DNS und RNS und Bestandteile von Enzymen. Nahezu alle Lebensvorgänge werden von Phosphaten begleitet. Sie sind auch beim Aufbau von Zellwänden beteiligt. Rund 85 Prozent des Phosphors im Körper werden für den Aufbau von Knochen und Zähnen genutzt. Der Rest befindet sich in der Muskulatur, im Gehirn, in der Leber sowie in den übrigen Organen und im Blut. Im Blutplasma wirkt Phosphat als Puffer und beteiligt sich am Säure-Basen-Haushalt.

Grundsätzlich ist der Bedarf an Phosphor an Kalzium gebunden. Durchschnittlich 600 g bis 700 g Phosphor befinden sich im Körper eines Erwachsenen.
Getreide, Fleisch, Fisch, Milch, Käse, Eier und Hülsenfrüchten liefern größeren Mengen Phosphor.

Der Bedarf an Phosphor gilt im Allgemeinen als gedeckt, da unsere Nahrung genügend Phosphor enthält und bei Bedarf außerdem Phosphor aus den Knochen freigesetzt werden kann.
Überdosierungen sind nur von extrem hohen Zufuhren bekannt. Dadurch kann der Kalziumspiegel gesenkt sowie die Nierenfunktionen beeinträchtigt werden.
Ernste Mangelzustände sind praktisch nicht bekannt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Wir empfehlen eine individuelle Beratung bei dem Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker Ihres Vertrauens!

 
Seite ausdrucken zurück nach oben
© Köhler Pharma GmbH • Alsbach • 2017 • www.koehler-pharma.de
Mineralstoffe - Mengenelemente
Köhler Pharma
 Elements of Life
       Mineralstoffe    
 Mengenelemente 
   Spurenelemente     Hydrophile 
   Vitamine  
   Lipophile 
 Vitamine  
Elemente des Lebens